Aus dem schulleben

Liebe Besucher,

an dieser Stelle erhalten Sie aktuelle Hinweise, unser Schulleben betreffend. Dabei ist stets der neueste ganz oben einsortiert.

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

Schulfest zum 50-jährigen Jubiläum                                                                             15.06.24

 

Am Samstag, den 08.ß6.24, war es endlich soweit - Schüler, Lehrer, Eltern und viele weitere geladene und interessierte Gäste feierten das große, bunte Fest zum Schuljubiläum.

Bei schönstem Sonnenschein konnten alle Besucher das vielfältige Angebot auf dem Schulhof unserer Schule genießen, und das hatte einiges zu bieten! 

Nach der feierlichen Eröffnung des Festes durch unsere Schulleiterin Frau Sandra Koschel, sowie Grußworten des Bürgermeisters Herr Guido Orthen und des Pfarrers Herr Friedemann Bach, begleitet von einem Flötenstück der Klasse 4 a, stand gleich einer der Höhepunkte des Festes an: Das neue Klettergerüst auf unserem Schulhof wurde eingeweiht. Die Freude war groß, als Vertreter des Rotary-Clubs Bad Neuenahr-Ahrweiler zusammen mit der Schulleitung das rote Flatterband durchschnitten und die Kinder endlich das neue Spielgerät, das finanziell großzügig vom Rotary-Club unterstützt worden war, erklettern konnten.

Viele unterschiedliche Stände luden dann zum Anschauen, Kaufen und Mitmachen ein. Lehrer und Kinder unserer Schule hatten in einer Projektwoche vielfältige Angebote geschaffen. So gab es unter anderem Schmuck, Dekorationen und Anti-Stress-Bälle aus der Kreativwerkstatt, hölzerne Vogelhäuser von der Vögelgruppe, selbst gemachte Seifen von Rittern und Burgfräuleins, hübsche Lederbeutel vom Römer-Projekt sowie Vasen, Bienenhäuschen und Aufbewahrungen aus der Upcycling-Werkstatt zu kaufen. Eigene Armbänder konnten in der Wolle-Werkstatt gefilzt  und ein Hindernis-Parcour des Spiele-Projektes bewältigt werden; bunte Farben, hergestellt aus Naturmaterialien, durfte man beim Farben-Stand verspritzen.

Ein Highlight für viele Kinder war auch die Geisterbahn im Untergeschoss unserer Schule, die in der Projektwoche eigens für das Schulfest geschaffen wurde und wahren Gruselfaktor versprach. Auf dem Weg dorthin blieb so mancher Erwachsener in unserer Nostalgie-Ausstellung hängen und erinnerte sich anhand von ausgestellten Geräten von anno dazumal und alten Klassenfotos an die eigene Schulzeit zurück.

Ergänzt wurden die Angebote der Kinder und Lehrer bei dem Fest vom Hoffnungswerk Ahrweiler, das eine große Hüpfburg mitgebracht hatte sowie eine aufblasbare Riesen-Zielscheibe. Auch Buttons durften die Kinder hier selbst gestalten und wer wollte, wurde nach Wunsch geschminkt.

Im Lauf des Tages boten einige Klassen auf unserer Bühne dann die eingeübten Tänze und eine Modenschau dar, und auch der SEB trug mit der beliebten Blind-Versteigerung zum Programm unseres Festes bei.

Bei bester kulinarischer Versorgung durch Kuchen, Waffeln, Eis vom Eiswagen und erstmals auch Würstchen und Pommes von der Pommes-Queen, sowie kühlen Getränken und Kaffee, wurde stundenlang erzählt, gelacht und flaniert. 

Als das Fest am späten Nachmittag dann ausklang, waren sich alle einig, dass es ein wunderbarer Tag war, den wir und hoffentlich alle Gäste nicht so schnell vergessen werden! Wer noch einmal mit uns in schönen Erinnerungen an das Schuljubiläum schwelgen möchte, kann dies gerne vor der von allen Gästen mit gestalteten bunten Riesen-Leinwand, die nun im Foyer unserer Schule zu finden ist.

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

Kreissportfest in Remagen                      08.05.24

Großen Spaß hatten unsere sportlichen Schülerinnen und Schüler beim Kreissportfest in Remagen am vergangenen Montag. 15 Teams aus den Grundschulen des Kreises Ahrweiler waren angereist und traten in den verschiedenen leichtathletischen Disziplinen gegeneinander an. Dabei ließen sich weder die Teilnehmer, noch die Helfenden vom regnerischen Wetter beirren.  Alle gaben ihr Bestes und so konnten unsere Jungen- und Mädchenmannschaft am Ende eines erlebnisreichen Vormittages stolz auf ihre zweite sowie dritte Gesamtplatzierung sein! 

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

FIT FÜR DIE KÜCHE - Der Ernährungsführerschein                                                                                     01.03.24

 

In den vierten Klassen wurde in der vergangenen Woche fleißig geschnippelt, gerührt, gebacken und gekocht. Im Rahmen des Projektes "Der Ernährungsführerschein" bereiteten die Kinder unter fachkundiger Anleitung der Agraringenieurin Frau Nelles-Lawnik verschiedene kalte und warme Gerichte in der Schulküche zu. Dabei lernten die Schüler*innen, wie sie z.B. lustige Brotgesichter entstehen lassen können oder wie lecker selbst gemachter Früchtequark, Möhrensalat oder Nudeln schmecken. Aber nicht nur das - Darüber hinaus wurde ihnen wichtiges Wissen rund um die Küche vermittelt, so etwa hygienische Grundlagen, der richtige Griff beim Schneiden mit dem Küchenmesser, der Unterschied zwischen weißem Mehl und Vollkornmehl, u.v.m.

Stolz und glücklich waren alle am letzten Tag beim gemeinsamen Essen mit den eingeladenen Gästen der Patenklassen, denen Ofenkartoffeln, Kräuterquark und Bananenmilch auf liebevoll gedeckten Tischen serviert wurde.

Wir freuen uns, dass wir dieses tolle Projekt mit Unterstützung der IKK und des Fördervereins unserer Schule realisieren konnten und hoffen, auch weiterhin viele Kinder FIT FÜR DIE KÜCHE machen zu können!

____________________________________________________________________________________________

 

 

Glühwürmchentag an der Grundschule Heimersheim

Aktionstag zur Stärkung der Verkehrskompetenz der SchülerInnen

Es blinkte, leuchtete und strahlte am frühen Morgen des 6. Dezember auf unserem Schulhof. Helle Lichterketten schmückten die Schultaschen, Jacken und Mützen der Kinder und LehrerInnen und verwandelten das Schulgelände in ein buntes Lichtermeer.

 

Grund für den außergewöhnlichen Anblick war die Durchführung unseres Aktionstages zu dem Projekt „Verkehrszähmer“. Nach dem Vorbild des gleichnamigen Schulprogrammes des Zukunftsnetzes Mobilität, und in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei, hatte unsere Schulgemeinschaft diesen besonderen Tag geplant. Ziel der Aktion, die im kommenden Frühjahr weitergeführt wird, ist es, den Kindern auf spielerische Art und Weise Verantwortung und Eigenständigkeit im Straßenverkehr zu vermitteln. In einem ersten Schritt wurde den SchülerInnen am „Glühwürmchentag“ die Bedeutsamkeit der guten Sichtbarkeit gerade in der dunklen Jahreszeit ins Bewusstsein gerufen. Die gesamte Schulgemeinschaft sowie Frau Mausberg als Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei freuten sich über die gelungene Mitmach-Aktion und die große Unterstützung aller Beteiligten.

________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wir sind MEISTERKLASSE!

Stolz konnte am Montag, 04.12.23, die Klasse 4c ihr Meisterklasse-Zertifikat von der Schulleiterin Frau Koschel entgegennehmen. Die Schüler*innen hatten über viele Wochen hinweg das Projekt der "Meisterklasse" durchgeführt und dabei an verschiedenen grundlegenden sowie weiterführenden schulischen Fähigkeiten gearbeitet. Als Klassenverband und in kleinen Unterstützerteams haben die Kinder dabei immer wieder gemeinsam reflektiert, einander Feedback gegeben und Strategien entwickelt, um sich gegenseitig bei der Verbesserung ihrer Kompetenzen zu helfen.  Mit großem Engagement haben alle diese Herausforderung   angenommen  und   konsequent   ihr  Ziel  verfolgt,  so dass  sowohl  die  Klassenlehrerin

Frau Lücke sowie die Schulleitung nun zu Recht zu dem erfolgreichen Abschluss gratulieren konnten.

________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Die Künste in der Schule – MUS-E

Mit finanzieller Unterstützung des Kinderhilfswerks Global Care haben wir uns zu Beginn des Schuljahres erfolgreich für die Durchführung des Projektes MUS-E an unserer Schule beworben. Seit einigen Monaten wird nun in den ersten und zweiten Klassen mit Unterstützung professioneller Künstlerinnen fleißig gemalt, gebastelt und gestaltet. Eindrucksvoll beweisen die hier gezeigten Bilder, wie durch das Erlernen und Anwenden vielfältiger Arbeitstechniken künstlerische Werke entstehen, auf die die SchülerInnen zu Recht stolz sind. Wir freuen uns sehr, dass wir nun zwei Jahre lang in unterschiedlichen Kunstsparten von ausgebildeten KünstlerInnen begleitet werden!

Das Projekt MUS-E an Schulen wird getragen vom gemeinnützigen Verein MUS-E, der 1993 von dem weltbekannten Musiker Yehudi Menuhin gegründet wurde. Weltweit setzt sich das Programm für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern über künstlerische Prozesse ein – und fördert dabei Kreativität, Selbstwertgefühl und Toleranzverhalten.

Stand 16.03.2023 um 13.17 Uhr

 

_______________________________________________________________________________________________________


 

Weitere Unterstützung für das Klettergerüst

 

Die Schulgemeinschaft konnte sich am vergangenen Donnerstag, 13.10.22, über eine großzügige Spende für die Errichtung des geplanten Klettergerüstes freuen. Der Rotary-Club Bad Neuenahr-Ahrweiler überreichte dem Schulleitungsteam Frau Koschel und Frau Dreißigacker im Beisein von Schulelternbeirat und Förderverein einen Scheck in Höhe von 25.000  Euro. Nun hoffen alle auf eine möglichst zeitnahe Umsetzung der Pläne, sodass bald auf dem Schulhof geklettert werden kann.

Bedanken möchten wir uns in diesem Zusammenhang auch noch einmal ganz herzlich bei den Sponsoren unseres Sommerfestes, mit deren Hilfe wir tolle Erlöse erzielen konnten:

Phantasialand Brühl, Waldkletterparks "Wald-Abenteuer", Junges Theater Bonn, Museum König Bonn, Zoo Neuwied, Märchenwald Bad Breisig, Tolli-Park Mayen, Volksbank RheinAhrEifel, Kreissparkasse Ahrweiler, Vitahris Apotheke Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Danke auch an den Schulelternbeirat und den Förderverein für die Umsetzung verschiedener Ideen zur Generierung von Geldern für das neue Spielgerät – sei es beim Sommerfest oder der Planung des Flohmarktes „Rund ums Kind“. Danke auch an alle Eltern, die durch ihr Mitwirken dazu beitragen, dass wir unseren Schulhof bald verschönern können!

 

Eingestellt am 24.10.22 um 15.06Uhr

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

09. Oktober 2022: Wir freuen uns, dass unsere Schule folgende Urkunde erhalten hat:

Stand 08.05.24